Quartier am Kurpark

Aufgabe war es, in Schledehausen (Landkreis Osnabrück) ein neues Wohn- und Büroquartier zu entwickeln. Unter dieser Vorgabe sollte der bestehende Städtebau weitergeführt und das Areal verdichtet werden. Das Entwurfskonzept sieht im ersten Bauabschnitt vier Stadtvillen vor, welche sich am nördlich gelegenen Kurpark befinden. In einem zweiten Bauabschnitt entsteht ein Büroriegel, welcher sich entlang der „Neuen Straße“ im Süden des Geländes erstreckt.

Sowohl in der Form- als auch in der Materialsprache geht der Entwurf von einem homogenen, ortsbezogenen Quartier aus. Alle Baukörper entstehen aus dem gleichen Handformverblender einer regionalen Ziegelei. Die Fassadengestaltung folgt einem einheitlichen Perforationsprinzip.

Der erste Bauabschnitt umfasst ca. 3500 m² BGF und wird voraussichtlich im September 2017 fertiggestellt sein.

Lageplan
Erdgeschoss
1. Obergeschoss
2. Obergeschoss
Ansicht Süden